Die Zukunft von Java


3.1 Heute

Die Entwicklung des Internets und das Interesse verschiedenster Software-Entwickler läßt darauf hoffen, das diese Sprache ein Standard für die Zukunft wird. Entwicklungsumgebungen für Java sind entweder schon erhältlich ( Symantecs Café oder JFactory von Roegue Wave ) oder angekündigt ( Borland und SUN ). Oracle bemüht sich um eine Java-Lizens, um Applets in ihrem Browser integrieren zu können und plant weiterreichende Datenbankanbindungen mit Hilfe von Java.

3.2 Probleme

Trotz der großen Begeisterung und des Wirbels, der um Java gemacht wird, gibt es noch einige Probleme, die behoben werden müssen, damit sich diese Sprache durchsetzt.

3.3 Morgen

Java bietet eine Menge möglichkeiten die Realität aus den Augen zu verlieren. Vielleicht werden in Zukunft große Festplatten überflüssig, wenn der Anwender auf seinem Rechner nur noch die Basiskonfiguration von z.B. Word hat, und sich die Funktionen die er braucht von einem Server zur Verfügung gestellt bekommt. Ständig kommt eine neue Version irgendeines Anwenderprogramms auf den Markt. Vielleicht werden dann die Versionen 12.1 von Corel nicht mehr nachträglich installiert, sondern die Hersteller implementieren den Fortschritt auf einem Server, der die neuen Features dann über das Netz anbietet. Multimedia, Interaktivität,... alle diese Schlagwörter werden mit Java greifbarer...